Unsere Meinung zum Haushalt

Mit Blick auf die Neuverschuldung von Wachtendonk/Wankum muss besonders auf die Planungen und Kosten geschaut werden. In dem Haushalt 2021 müssen die geplanten Vorhaben Berücksichtigung finden, doch ist laufend zu prüfen, ob eine Durchführung vernünftig, angebracht und wirtschaftlich ist. Vorhaben die nicht unbedingt notwendig sind, müssen zurückgestellt werden. Gelder für Baugebiete Flietweg und In der Dell sind aber auf Grund des dringenden Wohnungsbaus aus Sicht der FDP gut angelegt. Daher ist der Haushalt 2021 nicht gänzlich unbefriedigend, jedoch sollte ganz genau und nach wirtschaftlichen Kriterien entschieden werden, was, wo, und wann durchgeführt wird. Ein Bauvorhaben aus anderen Gründen ist unverantwortlich. Die FDP wird im Rat der Gemeinde Wachtendonk grundsätzlich Vorhaben nicht bremsen, dennoch sehr kritisch hinschauen,was Vorrang hat oder nicht . Wichtig ist, dass nicht übermässig neue Projekte begonnen, sondern ältere verbessert oder beendet werden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*