FDP Kreisverband Kleve-Geldern

Aktuelles

Besorgt reagiert die FDP-Kreistagsfraktion auf Zeitungsberichte, wonach der derzeitige Geschäftsführer der Flughafen Niederrhein GmbH, Herr van Bebber, zum Flughafen Dortmund wechseln soll. „Wir hatten bereits Ende des Jahres ein tragfähiges Gesamtkonzept Flughafen Weeze: FDP fordert Bericht
Die FDP Kleve-Geldern hat ihre Reserveliste für die kommende Kommunalwahl im nächsten Jahr gewählt. Spitzenkandidat ist der jetzige Fraktionsvorsitzende im Kreistag, Prof. Dr. Ralf Klapdor. Zu Gast waren der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, FDP wählt Liste für Kommunalwahl 2020 – Klapdor als Spitzenkandidat gewählt

 


Liberale Aktivitäten auf Facebook

Virtuelle Diskussion zum Thema "Corona und Schule“ 🏫

Wir laden ein! Der FDP Kreisverband Kleve-Geldern diskutiert mit der schulpolitischen Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion Franziska Müller-Rech am 8. Juni 2020 um 18 Uhr über das Thema "Corona und Schule" 🦠

Die Veranstaltung findet online via "Zoom" statt. 💻

Um an der Diskussion teilnehmen zu können, müssen Sie zur angegebenen Zeit an dem Meeting teilnehmen. 🕰

Einwahldaten für das Meeting findet Ihr in unserer Facebook Veranstaltung 🙌

#letstalk #freiedemokraten #fdp #kleve #geldern #klevegeldern #virtuellertalk #corona #coronatalk #schule #diskussion
... See MoreSee Less

View on Facebook

Wir trauern um unser Partei- und Kreistagsmitglied Jan-Frens Bergman aus Emmerich, der nach kurzer, schwerer Krankheit für uns völlig unerwartet am Freitag starb. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. ... See MoreSee Less

View on Facebook

Virtueller Talk zum Flughafen Weeze ✈️

Wir laden ein! Der FDP Kreisverband Kleve-Geldern diskutiert am 30. April 2020 um 19 Uhr über den Flughafen Niederrhein. 👩‍✈️

Abgehalten wird der Talk virtuell, über die Plattform "Zoom". 💻

Mehr Information zum Zoom Meeting, gibt es in unserer Facebook Veranstaltung 👆

Moderiert wird die Diskussion von Ralf Klapdor. 👏

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!🙌
... See MoreSee Less

View on Facebook

„Die momentan wenigen Personen die in die Stadt fahren, um Erledigungen zu tätigen, sollten mit so wenig Menschen und Gegenständen wie möglich in Berührung kommen“, meint unser FDP-Fraktionsvorsitzender Daniel Rütter. Durch das Bezahlen egal ob mit Bargeld oder Karte müssen am Parkautomaten Tasten berührt werden, damit ein Parkschein gezogen werden kann. Das kontaktlose Bezahlen per Handy-App ist in Kleve leider noch nicht möglich. Zudem könnte das bisher für Parkraumüberwachung abgestellte Personal der Stadt für drängendere Aufgaben in Zeiten der Pandemie eingesetzt werden.
Vor allem aber möchten wir die schwer gebeutelten Geschäfte in der Innenstadt durch kostenlose Parkangebote für die Kundschaft stärken. „Deshalb wollen wir das auch nach weiteren Lockerungen die Parkplätze das gesamte Jahr über kostenlos bleiben sollen und wir sobald möglich wieder eine belebte Innenstadt bekommen. Kleve soll auch nach Corona eine beliebte Einkaufsstadt bleiben“, wünscht Daniel Rütter.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Im Kreis Kleve haben wir ein zusätzliches Soforthilfeprogramm aufgesetzt, um kleinen Unternehmen und Selbständigen zu helfen. Die Kämmerei macht hier einen super Job, herzlichen Dank!🙌

Den Link findet ihr in der Bio!
... See MoreSee Less

View on Facebook

Kommentare sind geschlossen.