FDP Kreisverband Kleve-Geldern


Aktuelles

Die FDP Kleve-Geldern hat ihre Reserveliste für die kommende Kommunalwahl im nächsten Jahr gewählt. Spitzenkandidat ist der jetzige Fraktionsvorsitzende im Kreistag, Prof. Dr. Ralf Klapdor. Zu Gast waren der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, FDP wählt Liste für Kommunalwahl 2020 – Klapdor als Spitzenkandidat gewählt
Nachdem sich die FDP-Kreistagsfraktion in den letzten Wochen intensiv mit der Anfrage des Flughafen Weeze nach einem Betriebskostenzuschuss beschäftigt hat, betont sie ihre fortbestehende Ablehnung von Betriebskostenzuschüssen: „Wir stehen zu unserer Flughafen Weeze: FDP bleibt bei Nein zu Betriebskostenzuschüssen
Nach dem Motto "Konkrete Maßnahmen statt Symbolpolitik" stellen die Kreistagsfraktionen von FDP und CDU einen gemeinsamen Antrag zur Klimapolitik. "Einen Klimanotstand auszurufen, wäre das falsche Mittel gegen den Klimawandel. Bei einem Notstand werden Konkrete Maßnahmen statt Symbolpolitik

 


Liberale Aktivitäten auf Facebook

View on Facebook

Heute trafen sich die Ortsvorsitzenden des Kreisverbandes zur Vorbereitung auf die Kommunalwahl im nächsten Jahr.

Es macht großen Spaß mit solch einem motivierten und engagierten Team den Wahlkampf zu bestreiten.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Auf der heutigen Kreiswahlversammlung haben die Mitglieder des Kreisverbandes unser neues Team für die Kreistagswahl gewählt.
Mit frischen Ideen für die Kreispolitik wollen diese die Bürgerinnen und Bürger überzeugen.
Wir wünschen allen viel Erfolg und freuen uns auf den gemeinsamen Wahlkampf.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Herzlichen Glückwunsch an unseren Kreisvorsitzenden Stephan Haupt, der gerade auf Platz 3 der Liste für den Landschaftsverband Rheinland gewählt wurde. ... See MoreSee Less

View on Facebook

Unser Fraktionvorsitzender im Kreistag sieht das Wahlergebnis in Thüringen sehr zwiespältig. #fdp #fdpthüringen #landtagswahlthüringenHerzlichen Glückwunsch an die Parteifreunde zum klaren Wiedereinzug in den Thüringer Landtag. Wobei ich extrem erschrocken bin, dass fast 55 % extreme Parteien gewählt haben. ... See MoreSee Less

View on Facebook

Kommentare sind geschlossen.