Projekte

Projekt “Laumännchen”

Der Ortsverband Rees der FDP möchte Sie um Unterstützung seines Projekts „Laumännchen“ bitten. Wir werden nach und nach an alle Kindergärten mit direktem Straßenzugang auf dem Stadtgebiet das neonhelle Warnschild übergeben, um die Autofahrer besser auf die Kleinsten unserer Mitbürger aufmerksam zu machen als mit einem simplen Verkehrsschild.

Mit jedem Cent helfen Sie, dass an unseren Kindergärten die Gefahr von Unfällen verringert wird!

Desweiteren sollen notwendige Anschaffungen in den Kindergärten und offenen Ganztagsschulen durch dieses Projekt realisiert werden.

Wir danken für Ihre Unterstützung, besonders im Namen der Kinder!

Laumännchen – Warnschild

laum_nnchenIch heiße Laumännchen und bin ein Warnmännchen und mache die Autofahrer darauf aufmerksam, dass Kinder in der Nähe spielen. Durch meine Größe von 83 cm, die leuchtend grüne Signalfarbe und durch meine rote Fahne bin ich auch bei schlechtem Wetter schon von weitem sichtbar. Am besten stellt man mich immer nur raus, wenn Kinder draußen sind, so gewöhnen sich die Autofahrer nicht so leicht an mich, wie an die „Zone 30- Schilder“ – die werden gerne übersehen.
Meine Füße kann man mit Wasser oder Sand füllen.

Gib mir ein neues Zuhause – “jetzt”!


Bilder aus dem laufenden Projekt: 

Sonnenschirme für die OGATA in Millingen

Warnwesten für den Kindergarten in Haldern

Warnwesten für den Kindergarten in Haldern

millingen_laumann

40 Jahre Kindergarten St. Quirinus – Übergabe Laumännchen

Kommentare sind geschlossen.