Erstmalig Landrätin und wird sich etwas verändern?

Die Reeser FDP hat das Ergebnis der Stichwahl mit gemischten Gefühlen aufgenommen. Politische Gepflogenheit ist es nach den ersten 100 Tagen ein erstes Fazit zu ziehen. Bei Berücksichtigung der geringen Wahlbeteiligung von Kreisweit 31,42 Prozent heißt es, das Silke Gorißen von nur 16,86% der Wahlberechtigten gewählt wurde. Mit dem Wechsel an der Spitze des Kreises ergeben sich doch große Hoffnungen. Gleiche Partei, neue Person als Landrätin, damit verbinden wir in Rees die Hoffnung auf ein Aufbrechen der verkrusteten Kreisverwaltung zu einer Dienstleistungsbehörde für die Bürgerinnen und Bürger, aber auch der kreisangehörigen Kommunen. Weiter sind wir gespannt, welche Mehrheiten sich die…

Weiterlesen

Öffnung des Reeser Stadtbads

Christian Schulze-Boing: Die Öffnung des Reeser Stadtbads zum 20.09.20 ist auf der einen Seite erfreulich, aber bei genauerer Betrachtung überhaupt nicht akzeptabel. Schwimmen ist nur nach einer Online Anmeldung und Bezahlung fünf Tage im Voraus möglich. Das hierfür die nötigen Endgeräte und die technische Ausstattung vorhanden sein muss, wurde wohl zu keiner Zeit bedacht oder ignoriert. Nicht jeder kann entsprechende Möglichkeiten vorhalten, wie uns oftmals im Digitalunterrricht der letzten Monate nur zu gut vor Augen geführt wurde. Es gibt laut Pressemitteilung keinen alternativen Weg hierzu. Auch stellt sich die Frage, ob an die Familien gedacht wurde, die sich keinen Schwimmkurs…

Weiterlesen

Zukunftstechnologie Wasserstoff

Im Rahmen einer zehntätigen Wasserstoffautotour durch Nordrhein-Westfalen war der FDP-Bundestagsabgeordnete Frank Schäffler auch zu Gast in Weeze. Auf Einladung der FDP Weeze besuchte er die Wasserstoffspezialisten von Wystrach und ließ sich die neue mobile Wasserstofftankstelle für Schwerlast-Anwendungen zeigen. „Mit den kürzlich verabschiedeten Wasserstoffstrategien auf EU-, nationaler und Landesebene ist Wasserstofftechnologie klar im Aufwind“, berichtete Jochen Wystrach, Geschäftsführer des Mittelständlers. „Das schafft und sichert Arbeits- und Ausbildungsplätze, zum Beispiel hier in Weeze.“ Bei einer Unternehmensbesichtigung stellte Schäffler den Anwesenden erste Schritte vor wie Kommunen dazu beitragen können, dass die Energieversorgung mit Hilfe von Wasserstoff in Zukunft gesichert werden kann. Neben der…

Weiterlesen

Kommunalwahl 2020

Die Reeser Liberalen möchten wieder mit starker Mannschaft ins Rathaus um weiter eine Liberale Stimme für die Reeser BürgerInnen zu sein. Hier für alle Wahlberechtigten und Neuwähler Informationen zur Kommunalwahl Information zur Kommunalwahl vom Ministerium des Inneren des Landes Nordrhein-Westfalen < allgemeine Information Informationen zur Kommunalwahl vom Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen < Informationen zur Durchführung, Rechtsgrundlagen und häufige Fragen, Sitzverteilung Warum Wählen? < Nur wer zur Wahl geht, bestimmt mit, wer auf der Bundes-, Landes- oder Kommunalebene die Bevölkerung repräsentiert und regiert. Information zur Kommunalwahl der Stadt Rees  

Weiterlesen

Keine weitere Stromtrasse durch den Haldener Wald

Bei FDP Fraktionssitzung am 22.06.2020 zur letzten Vorbereitung der heutigen Ratssitzung wurde auch über den nicht auf der Tagesordnung stehenden Punkt Verlauf der Stromtrasse diskutiert. Unstrittig ist, dass der im Norden erzeugte Strom aus Windkraft in den Süden muss. Weiter unstrittig ist, dass der Bau der Stromtrasse überfällig ist und somit wie bei manch anderem Projekt z.B. Betuwe zu spät in Angriff genommen wurde. Was bei uns jedoch sehr strittig ist, dass der Verlauf der Stromtrasse durch Rees durch die vielen Einschränkungen durch Naturschutz, Wasserschutz nicht viele Möglichkeiten hat. Diese durch den Halderner Wald zu führen ist für die Reeser…

Weiterlesen

Reeser Liberale gegen Erhöhung der Kreisumlage

Die FDP Rees positioniert sich eindeutig gegen die Erhöhung der Kreisumlage im Nachtragshaushalt bzgl. der Corono Pandemiekosten, der durch den noch amtierenden Landrat Spreen vorgelegt wird. Wir haben dieses auf dem Kreisparteitag der FDP Kleve-Geldern am 05.06.2020 deutlich zum Ausdruck gebracht. Die Kreistagsfraktion wird dem Ansinnen des Landrats auch nicht zustimmen. Die entstanden Lasten werden durch den von der Landesregierung vorgelegten Gesetzentwurf – der mit Sicherheit auch so verabschiedet wird – isoliert ausgewiesen und über 50 Jahre verteilt abgetragen. Darüber hinaus ist die FDP Rees auch gegen eine weitere Beteiligung des Kreises am Flughafen Weeze ohne Vorlage eines transparenten, tragfähigen…

Weiterlesen