Presse vor Ort


  • OGATA Anmeldezahlen sind kritisch

    In der Ratssitzung am 29.05.2018 wurde die Einführung der gestaffelten Elternbeiträgen für die Betreuung in der Offenen Ganztagsschule (OGS) beschlossen. Gestaffelte Elternbeiträge, ähnlich wie im Kindergarten, war eine Forderung der FDP-Fraktion zum Haushalt. „Eine Anpassung der Beiträge ist richtig und wichtig.“, so stellvertretender Fraktionsvorsitzender Marcel Erps, „ein so großer Sprung der... Weiterlesen »

  • FDP und niederländische VVD besuchen gemeinsam Berufsschulen in Kleve und Nimwegen

    true
    v.l. Martina Hannen, Stephan Haupt, Rene Westra mit Johan Neijnhuis vom ROC Kleve. Auf Initiative der Sprecherin für Berufsbildung der FDPLandtagsfraktion Martina Hannen MdL besuchten Stephan Haupt und der Landtagsabgeordnete der Provinz Gelderland Rene Westra (VVD) gemeinsam das Regionale Ausbildungszentrum (ROC) in Nimwegen und die Berufsschule in Kleve. Schwerpunkt der Gespräche... Weiterlesen »

  • OGS-Beiträge – Die FDP sieht den Standortfaktor Bedburg-Hau gefährdet

    In der Schulausschusssitzung am 22.03.2018 wurde bereits eifrig über den Verwaltungsvorschlag gem. Beschlussvorlage Nr. 25/2018 diskutiert. Es geht um die Einführung von gestaffelten Elternbeiträgen für die “Offene Ganztagsschule” (OGS) und die Anhebung der Beiträge für die Betreuung “Schule von acht bis eins” (8-1). Hierbei zeigte sich, dass die Ausschussmitglieder unterschiedlicher... Weiterlesen »

  • Klever Liberale wählen neuen Vorstand

    true
    Beim FDP-Ortsparteitag wählten die Klever Liberalen im Materborner Ratskrug nicht nur einen neuen Vorstand, sondern stimmten sich auch auf die kommenden zwei Jahre ein. “Es ist mir eine Ehre, dass wir so viele Neumitglieder beim Ortsparteitag begrüßen konnten. Zusammen haben wir viele Projekte vor uns”, erklärt Lukas Kauter, wiedergewählter Ortsvorsitzender... Weiterlesen »

  • Stellungnahme zum Antwerpener Platz (Bebauungsplan Nr. 77)

    Die FDP-Fraktion hat im Ausschuss für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung, in dessen Sitzung am 20.03.2018, folgende Stellungnahme abgegeben: Die FDP-Fraktion hält die Angelegenheit „Antwerpener Platz“ derzeit für noch nicht entscheidungsreif. Insbesondere aus den zuletzt beigebrachten Unterlagen ergeben sich weitere Nachfragen und Auswirkungen auf die Abwägung. Im Einzelnen: Das vorliegende aktuelle Gutachten stützt... Weiterlesen »

  • Der Adolfsweg soll bleiben

    Nach dem von einem Anwohner die Rücknahme der Umbenennung des Adolfsweg in Herzog-Adolfsweg gefordert wurde, unterstützen wir diesen Antrag. Schon bei dem Antrag zur Umbenennung hat unser Fraktionsvorsitzende Daniel Rütter dagegen gestimmt, da nur unnötige Kosten für Stadt und Anwohner verursacht werden.... Weiterlesen »

  • FDP Kleve fordert Vierzügigkeit der Karl-Kisters-Realschule

    true
    Im Zuge des Anmeldeverfahrens der weiterführenden Schulen haben sich in diesem Jahr 101 Schüler dafür entschieden, die Karl-Kisters-Realschule zu besuchen. Im Beschlussvorschlag der Verwaltung zu den Anmeldezahlen der Schulen aber sollte die Kellener Realschule nur dreizügig starten. Somit würden bei einer maximalen Klassengröße von 29 Schülern bis zu 14% der... Weiterlesen »

  • FDP Ortsverband mit neuen Gesichtern

    Am Montag, dem 29.01.2018 fand der ordentliche Parteitag des OV statt und die 1. Vorsitzende , Frau Ulla Brockmann, wurde in Ihrem Amt bestätigt. 2. Vorsitzender ist nun Herr Steffen Straver; Herr Jan Stevens bleibt unser Schatzmeister. Kassenprüfer : Jan Frans Bergman und Bob Verstraaten. Beisitzende: Malte Giltjes, Olaf Gabriel... Weiterlesen »

  • Rede zum Haushalt 2018

    true
    Michael Hendricks, Fraktionsvorsitzender Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren des Rates, liebe anwesende Bürgerinnen und Bürger, eine Euphorie, Aufbruchstimmung, Tatendrang sind zu spüren. Selten in der näheren Vergangenheit hat sich Haushalt so positiv, so sensationell dargestellt. Über eine Million mehr Schlüsselzuweisungen. Das gibt Luft, Zeit und Raum für neue Möglichkeiten. Der... Weiterlesen »

  • Haushaltsrede zum Doppelhaushalt 2018/2019

    [Anm. d. Red.: Die Zwischenüberschriften sind redaktionelle Ergänzungen und nicht Bestandteil der Haushaltsrede] Sehr geehrter Herr Bürgermeister, Sehr geehrte Damen und Herren, grundsätzlich soll eine Haushaltsrede im Rat der Wallfahrtsstadt Kevelaer hauptsächlich Aussagen über den städtischen Haushalt treffen. Dies werde ich auch tun. Doch vorher möchte ich auf einige Dinge in Bezug auf... Weiterlesen »
  •  

    Kommentare sind geschlossen.