FDP lädt ein zur Diskussion mit Justizminister - archiviert

Innere und äußere Sicherheit in Freiheit sind seit jeher Kernthemen der FDP. Sicherheit ist aber nach Vorstellung der Liberalen keineswegs gleichbedeutend mit Überwachungsstaat. Wie diese Grundsätze liberaler Sicherheits- und Rechtspolitik realisiert werden können, will die FDP in einer Diskussionsveranstaltung darstellen.

Herbert Mertin, Justizminister des Landes Rheinland-Pfalz

Der FDP-Kreisverband Kleve-Geldern möchte das mit den Bürgern diskutieren und lädt dafür zu einer Veranstaltung ins Landhaus Beckmann (Römerstraße 1 in 47546 Kalkar) am Dienstag, dem 5. September, um 19:30 Uhr ein. FDP-Bundestagskandidat Prof. Dr. Ralf Klapdor freut sich besonders, dass er mit dem rheinland-pfälzischen Justizminister Herbert Mertin (FDP) einen erfahrenen Experten liberaler Sicherheitspolitik als Redner gewinnen konnte. Herbert Mertin gehört in der Ampelkoalition seit 2013 der Landesregierung in Rheinland-Pfalz als Justizminister an und war zuvor bereits in einer Rot-Gelben Koalition von 1999 bis 2006 in dieser Funktion.

Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich und selbstverständlich wird kein Eintritt erhoben.

print

Kommentare sind geschlossen.