Jürgen van Os

Über mich

 

Ich bin gebürtiger Bedburg-Hauer, 56 Jahre alt und in Hasselt aufgewachsen. Ich bin in unserer Gemeinde zur Grundschule gegangen und war in verschiedenen Vereinen aktiv. Ich habe unsere Gemeinde und ihre Vorzüge schätzen und lieben gelernt.

Mein Lieblingsort ist unser Dorf Hasselt, hier fühle ich mich wohl und schätze die Dorfgemeinschaft sehr.

Von Beruf bin ich seit 38 Jahren Polizeibeamter.

Vor Monaten kam ich ins Gespräch mit einem Herrn aus einer westlichen Großstadt, der das erste Mal am Niederrhein verweilte. Er sagte: „Ihr habt es echt richtig schön hier!“. Diesen Spruch habe ich heute noch in den Ohren und bei mir die bewusste Wahrnehmung für das Alltägliche geschärft. Natürlich ist nicht alles Gold was glänzt, aber der Mann hat es treffend ausgedrückt. Damit unsere Gemeinde Bedburg-Hau auch künftig lebenswert bleibt, setze ich mich für dafür ein, dass auch nachfolgende Generationen ein Eigenheim bauen, hier sicher leben und eine gute Ärzte- und Nahversorgung in Anspruch nehmen können.

 

 

Meine Überzeugungen

.

  • Ich bin der Überzeugung, dass auch bei uns der Personennahverkehr attraktiver gestaltet und der sichere Fahrradverkehr gefördert werden kann.
  • Ich bin der Überzeugung, dass wir mehr Engagement bei der ärztlichen Versorgung brauchen.
  • Ich bin der Überzeugung, dass Schule und Kitas eine moderne Ausstattung und flexiblere Öffnungszeiten brauchen.
  • Ich bin der Überzeugung, dass das Ehrenamt eine besondere Unterstützung verdient.
  • Ich bin der festen Überzeugung, dass eine Entwicklung bei der geplanten Bebauung der Klinik, auch unter Berücksichtigung naturschutzrechtlicher Vorgaben möglich sein kann
  • Ich bin ebenso der Überzeugung, dass unser Bürgermeister Peter Driessen auch ein guter Landrat wäre.

 

Ich bin der Überzeugung, dass dies alles mit Ihrer Unterstützung  bei der Wahl am 13. September zu schaffen ist.

 

Ihr

Jürgen van Os

Kommentare sind geschlossen.