Ralf Klapdor und Stephan Haupt: „Die Pkw-Maut ist völliger Unsinn“

FDP-Bundestagskandidat Ralf Klapdor (links) und sein Parteifreund Stephan Haupt, neuerdings im NRW-Landtag. ©RP / Markus van Offern

Ein umfangreiches Interview mit unserem Landtagsabgeordneten Stephan Haupt und unserem Bundestagskandidat Prof. Dr. Ralf Klapdor erschien in der heutigen RP. Dort beantworten die beiden Fragen zur Schleierfahndung, zur Windkraft, zur Maut, zur Forensik in Bedburg-Hau und zum ÖPNV.

Ralf Klapdor äussert sich zu dem zu seinen Schwerpunkthemen im Bundestagswahlkampf:

Bildung und Wissenschaft, Sicherheit und EU, Steuergerechtigkeit und nicht zuletzt Digitalisierung und Infrastruktur. Wir müssen auch erkennen, dass wir unseren Wohlstand nur halten können, wenn wir unsere Aufgaben in der Dritten Welt machen – man muss nur nach Afrika schauen. Dann muss unsere Sicherheitsstruktur verbessert werden, ohne dass wir mit einer Schleierfahndung einen Generalverdacht ausstellen. In diesem Bereich werden wir mehr investieren. Was Europa anbetrifft: Ich bin ein Anhänger eines Europas mit zwei Geschwindigkeiten. (Quelle: RP)

Insbesondere nahmen Klapdor und Haupt auch Stellung zum Thema Windkraft. Auf die Frage, wie das gehen solle, innovativ zu sein aber gleichzeitig Windkraft einzuschränken, antwortete sie:

Haupt: Wenn man auf die Pläne für den Reichswald blickt, ist die Windkraft doch zum Investorenmodell verkommen. Uns mangelt es im Kreis Kleve an vielem, aber nicht an Fläche – und dann muss man die Windräder doch nicht in den Wald setzen. Ich bin großer Fan der erneuerbaren Energien, selbst schon Elektroautos gefahren, kann mich extrem für solche neue Technik begeistern. Aber das alles muss mit Vernunft gemacht werden. Die Priorisierung für Waldflächen, der Vorrang für Windkraft im Wald, sind ab Herbst Vergangenheit.

Klapdor: Statt in viele neue Windkrafträder müssen wir in die Speichermöglichkeiten, in Batterien und Elektromobilität investieren. Wir wollen dort dringend intensiver forschen, damit wir nicht weiter abgehängt, sondern wieder Spitze auf dem Gebiet werden. (Quelle: RP)

Den vollständigen Artikel mit weiteren Aussagen von Prof. Dr. Ralf Klapdor und Stephan Haupt finden Sie hier:
Ralf Klapdor Und Stephan Haupt: „Die Pkw-Maut ist völliger Unsinn“

print
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*